MUTTERLEBEN.CH
Mütter mitten im Leben

Was bringen Ovulationstests wirklich?

Ovulationsttest sinnvoll

Als Frau gibt es häufig Phasen im Leben, in denen ihr Kinderwunsch besonders gross ist. Aber bis Du selbst Mutter wirst, kann eine gefühlte Ewigkeit vergehen. Beim Einkaufen, beim Spaziergang im Park, im Freundeskreis - überall scheinst Du auf glückliche Familien zu treffen, die stolz ihren Nachwuchs präsentieren. Das kann schmerzhaft sein, besonders dann, wenn es Dir einfach nicht gelingen will schwanger zu werden. Die fruchtbaren Tage im eigenen Zyklus zu kennen kann helfen, eine Schwangerschaft zu beschleunigen. Hilfreich dabei kann ein sogenannter Ovulationstest sein. Doch wie werden sie angewendet und halten die wirklich, was sie versprechen?

Mutter werden mit Hilfestellung

Dein Zyklus wird bestimmt durch spezielle Hormone im Blut der Frau. Diese lösen auch den Eisprung aus und ermöglichen es, dass Du schwanger werden kannst. Kurz vor und während des Eisprungs bist du besonders fruchtbar, das heisst, Spermien haben leichtes Spiel, wenn sie auf eine Eizelle treffen. In dieser Zeit steigt die Konzentration des Hormons LH im Blut so stark an, dass es auch im Urin nachweisbar ist.

Mithilfe eines Zykluskalenders lassen sich die fruchtbaren Tage schon relativ genau bestimmen - wenn der Zyklus regelmässig ist. Wenn Du über einen längeren Zeitraum hinweg die Pille oder andere Hormonpräparate eingenommen hast, muss sich Dein natürlicher Zyklus jedoch erst wieder einpendeln. Auch das Alter der Frau und ihre allgemeine Konstitution haben einen Einfluss darauf, wie regelmässig ihr Zyklus verläuft.

In diesen Fällen kann ein Ovulationstest helfen, Deine fruchtbaren Tage rund um den Zeitpunkt des Eisprungs genau zu bestimmen.

Ovulationstests bestimmen bei Frauen mit Kinderwunsch die Hormonkonzentration im Urin

Der Test funktioniert ähnlich wie ein Schwangerschaftsschnelltest für zu Hause. Richtig angewendet kann er Dir ziemlich genau Auskunft darüber geben, ob Dein Eisprung kurz bevor steht. Zuvor solltest Du aber den Verlauf Deines Zyklus zwei bis drei Monate lang dokumentieren. Wenn dein Zyklus unregelmässig ist, beginnst Du am 11. Tag mit der Messung.

Kurz vor und während des Eisprungs ist die LH-Konzentration in Deinem Urin so hoch, dass dies durch den Test angezeigt wird. Eine Vergleichslinie zeigt Dir, ob Der LH-Gehalt sich gegenüber den vorherigen Tagen verändert hat. Wichtig ist, dass Du die Packungsbeilage vor der ersten Anwendung genau durchliest - es gibt unterschiedliche Ovulationstests auf dem Markt, die alle ein wenig anders angewendet werden.

Meist sind mehrere Tests notwendig, um den Tag herauszufinden, an dem Du am ehesten schwanger werden kannst. Innerhalb der darauf folgenden 48 Stunden darfst Du dann eine intime Verabredung mit Deinem Partner vereinbaren und das Projekt "Kinderwunsch" aktiv angehen. Solltest Du bei Deinen Messungen keine oder nur eine geringe Veränderungen bei der Hormonkonzentration ist das kein Grund zur Panik, es kann jedoch nicht schaden Deinen Arzt um Rat zu fragen.

Tipp: Mache Dich nicht zum Sklave Deines Zyklus

Körperliche Nähe und Intimität sind ein hohes Gut in einer Beziehung und sollten nicht zum Mittel zum Zweck degradiert werden. Es ist für Dich und Dein inneres Gleichgewicht daher sicher sinnvoll, wenn Du zunächst versuchst, ohne Ovulationstest schwanger und dann Mutter zu werden. Sex nach Terminplan setzt nicht nur Dich, sondern auch Deinen Partner unter Druck. Das kann eure Beziehung nachhaltig belasten und dieser Preis ist hoch - auch wenn der Kinderwunsch gross ist.

Bildquelle: www.JenaFoto24.de / pixelio.de

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
MUTTERLEBEN.CH
Mütter mitten im Leben
Google mutterlebenFB mutterlebenTwitter mutterlebenRSS mutterlebenMail mutterleben
Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden